Unterricht:

Anfänger beginnen nicht direkt auf dem Dudelsack. Wenn Sie den schottischen Dudelsack spielen lernen möchten, lernen Sie zunächst die Grundlagen der Fingertechnik auf dem Practice Chanter (Übungsflöte; siehe Foto).

Der Practice Chanter ist auch später noch für Technikübungen und um neue Stücke zu erlernen notwendig. Er begleitet einen ein Leben lang.

Nach ca. 1 Jahr beginnt man dann die Grundlagen, wie z.B. Atemtechnik und Haltung auf dem Dudelsack zu erlernen. Nun werden nach und nach die bereits gelernten Stücke auf die Highland Pipe übertragen.

2009 erhielt André Reinhardt das Piping Tutor's Certificate. Seitdem ist er ein zertifizierter Lehrer des Piping and Drumming Qualifications Boards. Bestandteile des Dudelsackunterrichts sind außerdem das Stimmen des Instruments, Musiktheorie, sowie Wartung und Pflege des Instruments.

Der Unterricht findet in Erlangen bei Nürnberg statt. Es werden keinerlei Vorkenntnisse vorausgesetzt. Gruppenunterricht auf Anfrage. Online Unterricht per Webcam ist ebenfalls möglich.